facebook instagram youtube facebook-share twitter-share email-share arrow_right arrow_top arrow_left download

Forelle in Paradeissauce 

Köstliches Fischfilet mit Tomatensauce, Schnittlauch und frischen Tomaten.

Zutaten für Papa, Mama und Kind:

240 g Forellenfilet
260 g reife Fleischparadeiser
1 kleine Zwiebel
Rapsöl
Salz

Zubereitung:

1. Für die Paradeissauce Zwiebel feinwürfelig schneiden und
in einem geräumigen Topf in Rapsöl goldbraun rösten.
Anschließend die grob gewürfelten Fleischparadeiser
hinzufügen.

2. Die Sauce etwa 20 Minuten köcheln lassen und mit
dem Mixer fein pürieren.

3. Das Gebirgsforellenfilet von Haut und Gräten befreien.

4. Den Fisch auf kleiner Stufe 8 Minuten in der
Paradeissauce sanft ziehen lassen.

5. Anschließend vorsichtig aus der Sauce heben und auf
einem Teller anrichten. Zum Schluss mit ein wenig
Salz würzen und den Fisch mit etwas
Paradeissauce übergießen.

Tipp: Wir empfehlen das Rezept ab dem 10. Monat.